funny grapes
 
 
 
 
 
 
 
 
 Funny Grapes 

 Funny Grapes 

Das Feiern nimmt kein Ende - 125 Jahre TGS Erbach und 5 Jahre Funny Grapes

Am 1. November 2013 feiern die Funny Grapes eine große Party, um ihr 5 jähriges Bestehen zu begehen - alle Springer, Angehörige sowie Freunde und Förderer der Funny Grapes sind herzlich eingeladen.

Am 04.05. 2013 wurden die Hess. Landesnachwuchswettkämpfe von der TGS Erbach ausgerichtet - in Eltville

 

28.04.2013 Melisa Handanovic nimmt als erstes Mädchen der Funny Grapes an einem Bundesfinale teil. Ausgerichtet von der TG Biber in Offenbach, konnte Melisa sich in ihrer Alterklasse erfolgreich im Mittelfeld platzieren und den 19. Platz gutmachen.

Zur Zeit können wir leider keine Anfängerkinder im Grundschulalter aufnehmen. Bitte nehmen sie bei Interesse Kontakt über eMail mit uns auf, wir nehmen sie gerne auf die Warteliste für 2014.

08.12.2012 Funny Grapes im Hess. Kader des HTV mit 2 Mädchen vertreten

 Unsere Auswahl zur Sichtung 2012 Heute war ein wichtiger Tag für die Funny Grapes - um 9.30 Uhr traten 5 Mädchen zum Sichtungslehrgang des HTV in Rüsselsheim an und Aylin Haas sowie Melisa Handanovic schafften tatsächlich als Erste von unserer Leistungsruppe den Sprung ins Hess. Kader - ein toller Erfolg. Dies bringt die Mannschaft und die Trainer noch einmal einen ganzen Schritt nach vorne, 2013 wird unser Jahr, das ist mal sicher!

01.12.2012 Weiterer, toller Auftritt auf der Sport- und Spendengala der LHST Wiesbaden

 Unsere Mädels nach dem AuftrittDouble Dutch

Abschlussformation3er Wheel seht den ganzen Auftritt wie immer auf www.youtube.de (über drizzel99)

06.10.2012 Grandioser Auftritt auf der Turngala des Turngaus Süd-Nassau

Unsere Leistungsgruppe ist auf der Tungala des Turngau Süd-Nassau aufgetreten. Unser erster, professioneller Auftritt mit Bühnentechnik und allem, ohne Platzprobleme und Äste, die am Seil hängenbleiben. Das war ein großer Erfolg.http://www.youtube.com/watch?v=K5SAVighWik&feature=plcp
15.09.2012 Hess. Landesfinale in Offenbach

Unsere Mädchen haben erfolgreich teilgenommen, Belma Handanovic konnte sich in der Altersklasse 2003-2001 mit über 1500 Pkt. für die Teilnahme am Bundesfinale qualifizieren (darf aber aus Altersgründen noch nicht teilnehmen..) sowie ihre Schwester Melisa, die sich in der Altersgruppe 1998-2000 mit dem 5. Platz und 1699 Pkt. auch für das Bundesfinale qualifizieren konnte (und teilnimmt!!). Aylin Haas konnte sich in ihrer Altersgruppe 1995-1997 auf dem 5. Platz behaupten und verpasste nur knapp die benötigte Punktzahl für die Qualifikation.

Juni 2012

Im Juni konnten sich auf verschiedenen Gauwttkämpfen im TG Kinzig und Main-Rhein 15 Kinder unserer Truppe alleine über die benötigte Punktzahl für die Teilnahme an den Hess. Meisterschaften qualifizieren. Wir sind sehr stolz!

Deshalb machen sich die Mädchen dank der Unterstützung der Firma Flughafentransfer Ebert aus Erbach am 15.09.2012 auf nach Offenbach, um am Hess. Landesfinale teilzunehmen.

Wir sind gespannt auf die Platzierungen, da geht noch was.

12.05.2012 Hess. Pokalwettkampf in Melsungen

Am vergangenen Samstag machten sich 19 Kinder der Funny Grapes auf nach Melsungen zum Hess. Pokalwettkampf im Rope Skipping.Begleitet von 6 neu ausgebildeten Eltern, die vor kurzem erst die Wettkampfrichter-Ausbildung erfolgreich absolviert hatten, errangen sie stolze Ergebnisse. 

So konnten die Funny Grapes sowohl in der Altersklasse 2001/02 mit Belma Handanovic auf dem 1. Platz und Julia Breitkreuz auf dem 2. Platz sowie in der Altersklasse 99/2000 mit Lara Glaser auf Platz 1 und Lea Eiser auf Platz 2  zwei Pokale mit nach Hause nehmen. Alle mussten neben 3 Speed-Disziplinen auch einen 45 sec. langen, eigenen Freestyle vorführen. Dabei überraschten Julia, Lea und Belma mit dieser besonderen Leistung , da sie zum ersten Mal mit einem Freestyle antraten. Des weiteren erreichten in der Altersklasse 2001/02 mit einen Freestyle Louise Liersch Platz 6, Luise Hartmann Platz 25, Samana Krämer Platz 26 und Malin Oltmann Platz 28. Alle können sehr stolz sein, denn es war auch hier teilweise der erste Wettkampfversuch.
In der Altersklasse 99/2000 erreichten noch Emily Crowe Platz 5, Sara Marie Kauppert Platz 6, Emely Thämlitz Platz 8, Marline Clear Platz 19 und Bella Albrecht Platz 30.
Weitere erfolge gab es bei den Kindern, die nicht mit Freestyle, sondern der Compulsory, einer „Pflichtübung“ an den Start gingen. Julie Martinet konnte in der Altersklasse 2005 auch das Siegertreppchen mit Platz 2 besteigen, sowie in der Altersklasse 99/2000 Caroline Ebert mit Platz 3. In dieser Altersklasse schaffte es Lena Paulus auf Platz 16; in der Altersklasse 2001/02 kamen Lina Eiser auf Patz 7, Valentina Bucchianico auf Platz 30 und Timo Kauppert auf Platz 33.
Glück gebracht hat den Springerinnen sicher die neu erstandene Beach Flag mit Logo der Funny Grapes, die an diesem Tag ihren ersten Einsatz hatte.
Zu sehen gibt es die Funny Grapes mit ihren tollen Leistungen am Erbacher Erdbeerfest, Sonntag 17.06. um 17.30 Uhr auf der Bühne mit einer lebendigen Leistungsshow für jung und alt.

 Heute, Freitag 16.03.2012 ist die Homestory im Netz unter http://www.myvideo.de/Themen/Coke > Gewinnerstories

Nachdem sich die Funny Grapes sich am Coca Cola Gewinnspiel beteiligt haben und überraschend als Wochensieger hervorgegangen sind, war bereits am vergangenen Donnerstag in Erbach „Action“ angesagt. Ein 12-köpfiges Produktionsteam reiste aus Berlin an, welches am Vormittag Außenaufnahmen in Eltville und Erbach machte. Das auffällige Coca-Cola Auto konnte vielerorts gesichtet werden.

Die 14-jährige Aylin wurde stellvertretend für die Funny Grapes als Gewinnerin benannt. So wurde im Anschluss an die Außenaufnahmen eine Homestory über Aylin gedreht. Der bekannte Viva-Moderator Jan Köppen besuchte sie zu Hause und begleitete sie dann zu ihrem Sport und ihrer Mannschaft in die Turnhalle.

Es war ein ereignisreicher Tag für Aylin als auch für Ihre Mannschaftskameradinnen, der ihnen einen Einblick in die Entstehung eines Werbespots und die Arbeit hinter die Kulissen gewährte. Auch die Mannschaft wurde Teil der Homestory. Jan Köppen versuchte dabei sein Glück im Seilspringen. Äußerst talentiert stellte er sich an und schaffte sogar schon einen „Double Under“.

Den Film über Aylin mit interessanten Aufnahmen aus Eltville und Erbach wird es in den nächsten Tagen im Internet auf myvideo.de zu sehen geben. Die Skipping-Moves und Sounds der Mädchen werden im deutschen Olympiasong von Coke verarbeitet und vor den Oylmpischen Spielen zu hören und zu sehen sein.

Die Funny Grapes bedanken sich bei allen Bürgern und Bürgerinnen und dem DRK, die am vergangenen Donnerstag durch ihre Rücksichtnahme zum Erfolg dieses umfangreichen Drehtages beigetragen haben. Bilder vom Dreh hier

01.03.2012

Die Funny Grapes erhielten heute prominenten Besuch: Jan Köppen, Moderator vom TV-Kanal Viva besuchte die Mädchen. Details folgen: Bilder von seinem Besuch findet Ihr hier.
 
28.02.2012
Wir beglückwünschen 13 neu ausgebildete Wettkampfrichter D1 in der TGS Erbach - ein herzliches Dankeschön an alle, die sich dafür bereit gestellt haben und und mit Bravour am 05.02. die Prüfung abgelegt haben. Darunter auch 4 Madchen aus der Mannschaft, die bereits selbst Aufgaben übernehmen - Joana, Laura, Aylin und Sarah! Danke auch an die Bereitschaft der Mütter, die dabei waren und zukünftig uns bei Wettkämpfen unterstützen werden!

 17.09.2011

Der Hess. Familientag in Eltville war ein toller Erfolg, viele Menschen haben den Weg zur Familiade am Rheinufer gefunden.

Besonders stolz sind wir auf den AUftritt der Funny Grapes-Donnerstagsgruppe, unter schweren Bedingungen > kleine, zugestellte Bühne, verschiedene Böden haben sie einen tollen Showauftritt gemeistert, seht diesen auf YouTube >>>>  http://www.youtube.com/watch?v=_U36p-9StBw

08.09.2011

Vielen Dank an die Straßengemeinschaft "Eberbacher Straße", die durch ihr Sommerfest für die Kinder in Japan 1.000 eur gesammelt haben- Die Funny Grapes leiten diese Spende gerne nach Shiogama weiter!

seht euch den Link an http://blog.livedoor.jp/alttype/ Coole DoubleDutcher, die wir in Japan kennengelernt haben, NACHMACHEN!!!

 03.07.2011

Die FunnyGrapes verkaufen Kuchen im Zwinger der Eltv. Burg anlässlich des Sektfestes, vielen Dank an die vielen Helfer, vorallem Christina Zeinar und Alexandra Crowe sowie Jasmina Handanovic und die Mädchen, Danke auch an alle Kuchenspender und Käufer.

Der Erlös von 150 eur geht an das Bethanien-Kinerdorf -  438,80 eur an die Kinder- und Jugendarbeit des Vereins.

 19.06.2011

Die FunnyGrapes erfreuen die Erbacher und Gäste in einer tollen, knapp einstündigen Showvorführung auf der Bühne des Erdbeerfestes. 80 Kinder und Jugendliche zeigen in verschiedenen Gruppen ihr Können.

Alles über die Kinder in Shiogama und die Spendenaktionen der letzten Wochen im Unterpunkt.

 

Pressemitteilung der TGS Erbach – Funny Grapes            Samstag,12.3.2011      

 Mit Schrecken und tiefer Bestürzung haben die Eltern, Kinder und das Trainerteam seit Freitag die traurigen Nachrichten aus Japan verfolgt. Nachdem die 19 Mädchen der TGS Erbach am 29.01. die deutsche Qualifizierung für den Sprungwettkampf „Rope Jump Ex“ in Japan gewonnen hatten, sollte die Gruppe am kommenden Freitag zum Finale nach Tokio abfliegen, um am 21.3. in Tokio am finalen Wettkampf teilzunehmen. Die Koffer schon halb gepackt, die Papiere und Pässe bereit, Geschenke und Süßigkeiten für die japanischen Kinder besorgt, Wettkampfkleidung und Germany-Banner gedruckt, sieht es nun leider so aus, als dass die Reise nicht stattfinden wird. Beeindruckt war der Verein in den letzten sechs Wochen über die Aufmerksamkeit, die die Medien und viele Firmen wie auch Privatpersonen den „Japanspringern“ entgegenbrachten. Der Verein hat großzügige Spenden von den Firmen Boehringer Ingelheim, EMC, Ferrero Deutschland und Lupo Nero erhalten, dazu Geld- und Sachspenden von vielen Rheingauer Firmen, darunter die Commerzbank, Rheingauer Volksbank, ReWe, Jeans Boss, Ebert Shuttle, der Stadt Eltville Herrn Kunkel.

Die Enttäuschung für die Kinder ist nun sehr groß, ganz verstanden ist es sicher noch nicht. Training und Vorbereitung von neun Monaten zielten nur auf eines ab, nach Japan zu reisen. Am vergangenen Dienstag strahlten die Gesichter noch, als den 19 Springerinnen ihre Wettkampf- und Reisekleidung, einheitliche Trainings- und Wettkampfhosen, Langarm-Shirts und Wettkampf-T-Shirts übergeben wurden. Sorgen machen sich die Erbacher Springer jedoch jetzt auch über die Lage für die japanischen Kinder. Einen Teil ihrer Trainingszeit nutzen sie heute daher dafür, einen Brief an die Kinder in Japan zu schreiben und gestalteten ein „Mutmach-Plakat“, welches über das Organisationsbüro an die Mannschaften in Japan weitergeleitet werden soll.
Abgesagt ist der Wettkampf in Japan offiziell noch nicht, jedoch will das Trainerteam in einem offenen Brief an den Veranstalter heute darum bitten, den Wettkampf vorerst abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. In Anbetracht der vielen Schicksale, Verletzen und Toten ist es in den Augen der TGS Erbach und der Eltern der Japanspringerinnen nicht angebracht, einen Kinderwettkampf abzuhalten, selbst wenn weiterhin von einer sicheren Situation in Tokio gesprochen wird.
 
 Die Kinder malen ein Mumachplakat für die japanischen Kinder.

  29.01.2011

Wir haben es geschafft, die Funny Grapes - Japanspringer haben den Wettkampf heute für sich entscheiden können, gleichfalls wurde im Verlaufe des Mittags bekannt, dass wir nicht nur Sieger für Deutschland geworden sind, sondern auch unter den besten vier Ländern sind und damit definitiv zum Finale in Japan am 21.03.2011 fliegen. Herzlichen Glückwunsch an die 19 Springer!   

Alle Details hier>   Menupunkt:

28.12.2010

Ein toller Tag geht zu Ende, der erste FunnyGrapes "FerienSpaßTag" war ein voller Erfolg. 40 Kinder und 9 Trainer/-Helfer verbrachten bei vielen Spielen und einigen Traingseinheiten eine schöne Zeit. Dabei auch viele der "weinroten" FunnyGrapes, unseren Jüngsten, die mit Bravour den ganzen Tag durchgehalten haben und tolle Leistungen zusammen mit den Großen erbracht haben.

Mit vielen Süßigkeiten, die es zu gewinnen gab, einem Geburtstagskind, Mrs.Daisy und Dagobert Duck, Tinkerbell und Schneewitchen, vielen Liegestütz (notgedrungen) und dem verbotenen Wort "Ja" gab es einiges zu lachen, viel Gemeinschaft zu erleben, und auch viel voneinander zu lernen.

Einen dicken Dank an das Franseckystift, das uns so lecker bewirtet hat, an alle Trainer, die sich die Zeit genommen haben, an Sabine Albrecht für´s Vorbereiten der Snacks.

Bilder von heute in der Galerie, weitere folgen noch...

 30.10.2010

Funny Grapes Anfängergruppe "die Weinroten" absolviert erfolgreich nach nur 8 Wochen ihren ersten Auftritt souverän auf der Kappeskerb in Eltville unter Leitung von Susanne Liersch. Bilder vom Auftritt sind hier.

Funny Grapes mit 17 Teilnehmern auf den Gaumeisterschaften des Turngau Offenbach-Hanau zu Gast, gute Erfolge erzielt. Bilder vom Wettkamp sind hier.

Funny Grapes Kernmannschaft "die Blauen" hat erfolgreich am Festumzug der Kappeskerb in Eltville teilgenommen unter Leitung von Christina Zeinar. Bilder vom Auftritt sind hier.

08.05.2010

Erfolgreich waren heute 20 Kinder der Funny Grapes auf dem Hessischen Pokalwettkampf in Bischofsheim. Mehr darüber unter Wettkämpfe...

23.03.2010

Hier könnt Ihr uns in Japan "in Action" sehen: Hier.

18.03.2010
Heute macht sich die Mannschaft "Flying Ropes & Friends" auf den Weg nach Japan, am Sonntag findet in Tokyo der Wettkampf statt. Zu deutscher Zeit bitte ab 8 Uhr morgen die Daumen drücken, in der ersten Runde müssen wir uns gegen 3 japanische Mannschaften behaupten, um in die nächste Runde zu kommen. 2x 3 Minuten mit jeweils zwei Versuchen haben wir.

Und hier das erste offizille Foto der Deutschen Delegation:
FUNNY GRAPES - ELTVILLE

27.02.2010
Die Japan-Springer bedanken sich bei allen Sponsoren und Unterstützern dieser Aktion:

NASPA Eltville . Jeans-Boss Erbach, Ebert-Shuttle-Service sowie die TGS Erbach-Vorstand
FUNNY GRAPES - ERBACH im RHEINGAU

08.02.2010
Wir haben uns für die Teilnahme an Wettkampf in Japan qualifiziert. Brasilien konnte uns den 4. ten Platz nicht streitig machen, so fliegt die Mannschaft in Kürze nach Tokyo!!!!!!!!!!

31.01.2010
Am 31.01.2010 fand der Qualifikationswettkampf vor der japanischen Delegation/Jury für die Teilnahme am Kinderwettbewerb in Japan von Panasonic statt.

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir um 14 Uhr nach Rüsselsheim mit 10 Kindern:
Anna, Emily, Sara, Sara Marie, Fatima, Lara, Joana, Aylin, Melisa und Patricia.
Zusammen mit 10 weiteren Kindern aus 3 anderen, hess. Vereinen traten wir unter dem Namen „Flying Ropes & friends“ an.
Und tatsächlich, der dritte und damit letzte Versuch lief hervorragend und brachte uns über 1000 Punkte ein.
Wir hatten heute nicht unbedingt damit gerechnet, unsere Platzierung zu erfahren, aber wir hatten Glück.
Da wir innerhalb dieser Woche die letzte, deutsche Mannschaft waren, die geprüft wurde, teilte man uns in der Verabschiedung nicht nur mit, dass wir die beste Wertung aller angetretenen Mannschaften in Deutschland, (ca. 12 Mannschaften aus Berlin und 3 weiteren Orten) erzielt haben, sondern dass wir von 8 eingeladenen Nationen zur Zeit die 4.te Platzierung einnehmen.
Nur eine Nation muss noch geprüft werden. Sollten diese nicht unser Ergebnis übertreffen, wäre dies das Flugticket, um am 21. März 2010 für die Bundesrepublik Deutschland am Internationalen Wettkampf auf Einladung von Panasonic teilzunehmen. Anwesend war auch ein japanisches Kamera-Team.
Ich bin besonders stolz, dass wir als „Newcomer“ in der Sportart RopeSkipping zusammen mit den etablierten Vereinen eine solche, hervorragende Leistung erzielen konnten.
Wir bedanken uns vor allem bei Frau Richter, der Vorsitzenden des technischen Kaders RopeSkipping Deutschland und Hessen, dass Sie uns diese Chance geboten hat.
Und für alle von uns, die in diesem Jahr nicht dabei waren, gibt es eine Hoffnung!
Die Ausschreibung wird auch im kommenden Jahr wieder stattfinden, eine neue Chance für alle.
Ein Lob an die Kinder, die in den letzten drei Wochen äußerst diszipliniert fast täglich trainiert haben und an die Eltern, die den ganzen Aufwand mitgetragen haben.
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Hier geht es zur Bildgalerie -->
Funny Grapes Erbach im Rheingau 

 

 

29.01.2011

 

Mit Schrecken und tiefer Bestürzung haben die Eltern, Kinder und das Trainerteam seit Freitag die traurigen Nachrichten aus Japan verfolgt.
Nachdem die 19 Mädchen der TGS Erbach am 29.01. die deutsche Qualifizierung für den Sprungwettkampf „Rope Jump Ex“ in Japan gewonnen hatten, sollte die Gruppe am kommenden Freitag zum Finale nach Tokio abfliegen, um am 21.3. in Tokio am finalen Wettkampf teilzunehmen. Die Koffer schon halb gepackt, die Papiere und Pässe bereit, Geschenke und Süßigkeiten für die japanischen Kinder besorgt, Wettkampfkleidung und Germany-Banner gedruckt, sieht es nun leider so aus, als das die Reise nicht stattfinden wird.
Beeindruckt war der Verein in den letzten sechs Wochen über die Aufmerksamkeit, die die Medien und viele Firmen wie auch Privatpersonen den „Japanspringern“ entgegenbrachten. Der Verein hat großzügige Spenden von den Firmen Boehringer Ingelheim, EMC, Ferrero Deutschland und Lupo Nero erhalten, dazu Geld- und Sachspenden von vielen Rheingauer Firmen, darunter die Commerzbank, Rheingauer Volksbank, ReWe, Jeans Boss, Ebert Shuttle, der Stadt Eltville Herrn Kunkel.
Die Enttäuschung für die Kinder ist nun sehr groß, ganz verstanden ist es sicher noch nicht. Training und Vorbereitung von neun Monaten zielten nur auf eines ab, nach Japan zu reisen. Am vergangenen Dienstag strahlten die Gesichter noch, als den 19 Springerinnen ihre Wettkampf- und Reisekleidung, einheitliche Trainings- und Wettkampfhosen, Langarm-Shirts und Wettkampf-T-Shirts übergeben wurden. Sorgen machen sich die Erbacher Springer jedoch jetzt auch über die Lage für die japanischen Kinder. Einen Teil ihrer Trainingszeit nutzen sie heute daher dafür, einen Brief an die Kinder in Japan zu schreiben und gestalteten ein „Mutmach-Plakat“, welches über das Organisationsbüro an die Mannschaften in Japan weitergeleitet werden soll.
Abgesagt ist der Wettkampf in Japan offiziell noch nicht, jedoch will das Trainerteam in einem offenen Brief an den Veranstalter heute darum bitten, den Wettkampf vorerst abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. In Anbetracht der vielen Schicksale, Verletzen und Toten ist es in den Augen der TGS Erbach und der Eltern der Japanspringerinnen nicht angebracht, einen Kinderwettkampf abzuhalten, selbst wenn weiterhin von einer sicheren Situation in Tokio gesprochen wird.

 

So konnten die Funny Grapes sowohl in der Altersklasse 2001/02 mit Belma Handanovic auf dem 1. Platz und Julia Breitkreuz auf dem 2. Platz sowie in der Altersklasse 99/2000 mit Lara Glaser auf Platz 1 und Lea Eiser auf Platz 2  zwei Pokale mit nach Hause nehmen. Alle mussten neben 3 Speed-Disziplinen auch einen 45 sec. langen, eigenen Freestyle vorführen. Dabei überraschten Julia, Lea und Belma mit dieser besonderen Leistung , da sie zum ersten Mal mit einem Freestyle antraten. Des weiteren erreichten in der Altersklasse 2001/02 mit einen Freestyle Louise Liersch Platz 6, Luise Hartmann Platz 25, Samana Krämer Platz 26 und Malin Oltmann Platz 28. Alle können sehr stolz sein, denn es war auch hier teilweise der erste Wettkampfversuch.
In der Altersklasse 99/2000 erreichten noch Emily Crowe Platz 5, Sara Marie Kauppert Platz 6, Emely Thämlitz Platz 8, Marline Clear Platz 19 und Bella Albrecht Platz 30.
Weitere erfolge gab es bei den Kindern, die nicht mit Freestyle, sondern der Compulsory, einer „Pflichtübung“ an den Start gingen. Julie Martinet konnte in der Altersklasse 2005 auch das Siegertreppchen mit Platz 2 besteigen, sowie in der Altersklasse 99/2000 Caroline Ebert mit Platz 3. In dieser Altersklasse schaffte es Lena Paulus auf Platz 16; in der Altersklasse 2001/02 kamen Lina Eiser auf Patz 7, Valentina Bucchianico auf Platz 30 und Timo Kauppert auf Platz 33.
Glück gebracht hat den Springerinnen sicher die neu erstandene Beach Flag mit Logo der Funny Grapes, die an diesem Tag ihren ersten Einsatz hatte.
Zu sehen gibt es die Funny Grapes mit ihren tollen Leistungen am Erbacher Erdbeerfest, Sonntag 17.06. um 17.30 Uhr auf der Bühne mit einer lebendigen Leistungsshow für jung und alt.

 

Untermenü

 

 
 
 

 
 
 
Created By Webdesign-Rheingau included CMSimple